Kulturelle Veranstaltungen

Teezeremonien 茶会

Teezeremonien 茶会
Sa 24.08., 21.09., 12.10., 23.11., 07.12.2019  Ausgebucht!
*Die Teezeremonien am 27.07. und 07.12. finden im EKO-Saal statt. Die Teilnehmer sitzen auf Stühlen.

Neue Termine für das Jahr 2020:
Sa 25.01., 29.02., 28.03., 25.04., 16.05.(Japantg), 20.06.2020
*Die Teezeremonien am 25.01. finden im EKO-Saal statt. Die Teilnehmer sitzen auf Stühlen. (Um 13.30 Uhr ausgebucht.)
*Am Japantag vom 16.05.2020 ist eine Reservierung nur um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr möglich. 

 

Beginn jeweils um 13:30h, 14:30h, 15:30h

Urasenke Tankōkai Düsseldorf
Gebühr: 10,00 € / Person
Veranstaltungsort: Teehaus im Hauptgebäude

Das Teilnahmetickt für die Teezeremonien berechtigt auch zur Besichtigung des Tempels am Verstaltungstag. 

Sadō 茶道, der "Teeweg", mit seinem Herzstück, der Teezeremonie, zählt zu den geidō 芸道, den "Kunst–Wegen" japanischer Kultur. Ihre chinesischen Vorbilder sind seit dem 15. Jh. in mehreren Schulen Japans umgeformt worden, bis sie schließlich in der Prägung durch den berühmten Teemeister Sen–no Rikyū (1522–1591) eine kanonische Gestalt erhielten, die bis heute ausgeübt wird. 

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bitte beachten Sie:
  • Schriftliche Anmeldung (E-Mail, Fax, Post) unbedingt erforderlich!
  • Die Gebühr ist erst nach einer schriftlichen Bestätigung des EKŌ-Hauses zu überweisen. Unverlangt eingegangene Überweisungen werden nicht zu-rücküberwiesen.
  • Überweisung der Teilnahmegebühr spätestens zwei Wochen nach Eingang der Bestätigung, ansonsten wird die Anmeldung automatisch storniert!
  • Bankverbindung:
Bank: Deutsche Bank Duesseldorf
BIC: DEUTDEDBDUE
IBAN: DE92 3007 0024 0645 1033 00
Empfänger: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V.
Verwendungszweck: TEE (Name)
 
  • Kein verspäteter Einlass nach Beginn der Veranstaltung möglich.
  • Eintrittskarten sind mit Datum, Uhrzeit und Nummer versehen und werden an dem Tag vor Ort ausgegeben. Es bestehen keine Tausch-, Warte- und Nachrückmöglichkeiten am Veranstaltungstag!
  • Betreten des Teehauses nur auf Socken, die an der Rezeption ausgegeben werden. Der Tee wird auf Knien sitzend auf dem Boden eingenommen.
  • In den Sommermonaten können bei entsprechenden Außentemperaturen die Teezeremonien kurzfristig in den EKŌ-Saal verlegt werden.

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen