Kulturelle Veranstaltungen

Vorträge: "Von zarter Kirschblüte zu tanzendem Kranich: Jahreszeitenmotive und ihre Bedeutung in der japanischen Kunst "

vortrag Kranich Kakejiku s

Di 09.11. und 23.11.2021|jeweils 19:00 Uhr|EKŌ-Saal 

Anmeldung erforderlich (ab 04.10. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

Teil 1 (09.11.): Frühling & Sommer
Teil 2 (23.11.): Herbst & Winter

Ruth JÄSCHKE M.A.

Bitte beachten Sie auch die Aktuellen Informationen zu Besichtigungsmöglichkeiten und Veranstaltungen.


Was sitzt die Krähe auf dem kahlen Ast? Wofür stehen Fledermaus, sanft im Wind wehendes Susuki-Gras oder ein behäbig ruhender Ochse? Worauf verweisen Glyzinien, was sagen uns Alpenschneehuhn, Regenpfeifer, Fuchs oder Pferd? Gespeist aus Mythen und Legenden, Gedichten, Romanen, religiösen Anschauungen und historischen Ereignissen, aber auch durch Erfahrungen des bäuerlichen Lebens im Jahreszyklus, haben sich diverse Bilder geprägt und ihren Niederschlag in Japans Kunst gefunden. Weiß man um Bedeutungen von Symbolen, dann werden Dekor und Bildmotiv zum verheißungsvollen Schlüssel, um japanische Kunstwerke und Alltagsgegenstände besser verstehen und einordnen zu können. Anhand von Bildbeispielen und Objekten zum Anschauen aus der breiten Palette japanischer Kunst und des Kunsthandwerks – von Lackwaren, Netsuke und Keramik über Holzschnitte und Malerei bis zu Textilien – vermitteln die beiden Vorträge, die ursprünglich im November 2020 stattfinden sollten und Corona-bedingt verschoben werden mussten, Einblicke in die Bedeutungsvielfalt von Bildmotiven, wobei der Schwerpunkt, wenn auch nicht ausschließlich, auf den vier Jahreszeiten liegt.

Abb.: Kraniche und Kirschblüten (Kimono-Ausschnitt)

Kulturelle Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerte/Filme

Weitere Veranstaltungen